vermögensschadenhaftpflicht

Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht für Vermögensschäden in der Eigenschaft als Verein (satzungsgemäße Tätigkeit - Vertreterhilfe). Versichert ist jedes Mitglied, der Vorstand, die besonderen Vertreter im Sinne § 30 BGB, die Angestellten und die ehrenamtlichen Vertreter bei satzungsgemäßer Tätigkeit.
Das Risiko aus dem Verlust fremder Schlüssel ist ebenfalls zusätzlich versichert.

Die Kosten sind im Mitgliedsbeitrag enthalten.